Das Gemälde “Der alte Fritz” Vorzustand

Zustand vor der Restaurierung

Das Gemälde “Der alte Fritz” (eine Kopie vom Gemälde von Anton Graf, 1781).
Zustand vor der Restaurierung.
Druck auf Leinwand mit einem goldenen Zierrahmen.

Die Schäden:
Durch einen Schlag entstanden zwei Risse (in der Mitte und der rechten Ecke des Bildes).
Die rechte Leiste des Rahmens hat sich gelockert. An der rechten unteren Ecke und an der unteren Leiste zeigten sich zahlreiche Ausbrüche in der Fassung („Vergoldung“).

Das Bild wurde restauriert bei eine Restauratorin in München.